Zum Inhalt springen
Startseite » Veganer Gemüseauflauf

Veganer Gemüseauflauf

  • 2 min read

Zutaten:

  • 500 g gemischtes Gemüse (z.B. Brokkoli, Karotten, Erbsen, Paprika), gewaschen und in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Dose (400 g) Kichererbsen, abgespült und abgetropft
  • 1 Dose (400 g) gehackte Tomaten
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 TL italienische Gewürzmischung (getrocknete Kräuter wie Oregano, Basilikum, Thymian)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 300 g vegane Pasta (z.B. Penne oder Fusilli), gekocht nach Packungsanleitung
  • 1 Tasse veganer Käse, gerieben (optional)

Anleitung:

  1. Den Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.
  2. In einer großen Pfanne Zwiebeln und Knoblauch in etwas Öl anbraten, bis sie weich sind.
  3. Das geschnittene Gemüse hinzufügen und für etwa 5 Minuten anbraten, bis es leicht gebräunt ist.
  4. Die gehackten Tomaten, Kichererbsen, Gemüsebrühe und die italienische Gewürzmischung hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Rühren und für weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  5. Die gekochte Pasta unter die Gemüsemischung mischen.
  6. Die Mischung in eine Auflaufform geben und gleichmäßig verteilen. Optional mit veganem Käse bestreuen.
  7. Den Auflauf für ca. 20-25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis er goldbraun und bubbelt.
  8. Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und dann servieren.

Genießen Sie Ihren veganen Gemüseauflauf! Sie können das Rezept nach Belieben anpassen, indem Sie Ihr Lieblingsgemüse hinzufügen oder verschiedene Gewürze verwenden. Guten Appetit!